Sparkonto

Wer sich auf die Suche nach einer praktischen Geldanlage macht, wird vermutlich nicht direkt beim Sparbuch suchen. Dennoch gibt es noch viele Kunden, die lieber mit dem Sparbuch als mit dem Tagesgeld, ihr Kapital anlegen. Doch letztendlich kann man heutzutage sagen, dass sich das Sparbuch als Geldanlage kaum noch auszahlt. Im Gegensatz zu vielen Angeboten erhalten Kunden beim Sparbuch deutlich geringere Zinsen als etwa beim Tagesgeld oder Festgeld. Darüber hinaus ist das Sparbuch in der heutigen Zeit überaus unpraktisch. Der Kunde muss sich an die Öffnungszeiten der Banken halten und hat wenig Flexibilität wenn es darum geht, innerhalb von kurzer Zeit an sein Geld zu gelangen.

Die praktische Sparanlage findet sich oftmals im Internet wo Kunden in der Regel einen großen Überblick über eine ganze Reihe von Möglichkeiten haben. Angefangen beim einfachen Tagesgeldkonto bis hin zum Festgeldkonto sind der Fantasie in der Regel keine Grenzen gesetzt. Wer in den Genuss von originellen Leistungen kommen möchte, sollte sich zunächst den Zinssatz und letztendlich auch die Rendite ansehen. Gerade die Rendite sollte bei den meisten Geldanlagen stimmen, denn schließlich geht es auch hier um eine Reihe von vielen Vorteilen. Wer von einer hohen Rendite profitieren kann ist ganz klar im Vorteil, denn schließlich geht es ja gerade um die Rendite bei dieser Form der Geldanlage.

Wer sicher und effektiv Geld anlegen möchte, greift oftmals auch zum Sparbuch. Hier handelt es sich in der Regel um einen Fehlgriff, denn schließlich gibt es kaum eine Möglichkeit, in den Genuss einer hohen Rendite zu kommen. Die meisten Sparbüche haben einen Zinssatz der 0,5% kaum übersteigt. Darüber hinaus ist es in der heutigen Zeit sehr unpraktisch wenn sich Kunden an die Öffnungszeiten der Banken halten müssen. Wenn sich in der letzten Zeit eines nämlich nicht geändert hat, dann ist es die Öffnungsdauer von Banken. Der Kunde muss sich von Montag bis Freitag an die Öffnungszeiten seiner Filiale halten – ob er möchte oder nicht.

Doch wenn man den Vertretern des Sparbuchs die Möglichkeit eines Tagesgeldkontos vor die Nase hält, dann bekommt man oftmals keine besonders logischen Antworten. Letztendlich geht es beim Tagesgeld jedoch um die Höhe der Zinssätze und diese sind gerade beim Tagesgeldkonto deutlich höher als beim Sparbuch. Darüber hinaus ist das Tagesgeldkonto deutlich praktischer als das Sparbuch. Doch viele Anleger möchten diese Vorteile nicht wahrhaben und sehen in dem Sparbuch eine Art Transparenz, die das Internet mit seinem Tagesgeldkonto kaum liefern kann.

Sowohl das Tagesgeldkonto als auch das Festgeldkonto können problemlos online abgeschlossen werden. Kunden profitieren dabei von einer ganzen Reihe von Vorteilen, das gilt insbesondere für die verschiedenen Zinssätze, die der Kunde zur Auswahl hat. Dabei spielt insbesondere der langfristige Zinssatz eine wichtige Rolle. Dieser sollte so hoch wie möglich sein. Beim Sparbuch, hingegen, haben Kunden keine Möglichkeit, diese Form der Geldanlage online abzuschließen bzw. Zinsen mit dieser Geldanlage zu erhalten. Letztendlich kommt es auch hier auf die Leistungen der einzelnen Banken an. Einige Banken gewähren ihren Kunden sehr hohe Zinsen während die anderen Anbieter auf hohe Zinssätze verzichten.